DSPamPi
Messungen

Messungen

Mit dem verfügbaren Equipment können keine absoluten Verzerrungsmessungen durchgeführt werden, da die Einflüsse der Soundkarte sichtbar werden. Diese sind aber sehr gering. Daher sind sie in der Messung einfach enthalten.
Gefenstert wurde mit Kaiser5 und es fand keine A-Bewertung statt.

DSPamPi_Spectrum_1KHz_1Vrms
DSPamPi_IMD_1Vrms

Die leicht erhöhte Klirrkomponente K2 wird durch die Widerstandselemente des Potis verursacht. Sie treten allerdings nur bei Messungen mit niedrigem Crest-Faktor auf.
Bei musikähnlichen Anregungssignalen mit höherem Crest-Faktor wie unten gezeigt, verschwindet der Einfluß und der Klirr wird in der Praxis nicht hörbar sein.

DSPamPi_Multitone_Wideband_1Vrms

Gleichlauf zweier Kanäle auf einem DSPamPi Board, Potis nicht selektiert:

DSPamPi_Gleichlauf

Das Verhalten ist deutlich besser als das mechanischer Potis und die Kanalunterschiede sind in keinem Fall hörbar.

Last updated 03-Feb-2019